Gaildorfer Großtauschtag am 7. November 2021

 image description

 

Sammlerevent in der Gaildorfer Limpurghalle

Nach einjähriger Corona-Unterbrechung ist es soweit: Am 7. November 2021 haben Sammler von Briefmarken, Ansichtskarten, Münzen und Telefonkarten wieder Gelegenheit für ihr schönes Hobby. Der Gaildorfer Großtauschtag findet von 9 - 16 Uhr in der Limpurghalle in 74405 Gaildorf statt. Erstmals wird die Veranstaltung im großen Saal stattfinden, damit genügend Platz für Sammler und Händler aus dem ganzen süddeutschen Raum ist. Mit dabei ist das Event-Team der Deutschen Post mit dem Sonderstempel "Rotkehlchen - Vogel des Jahres 2021". Jugendaktionen, Bewirtung und eine Briefmarkenwerbeschau runden das Angebot ab.

Sammler mussten sehnsüchtig auf Veranstaltungen warten, bei denen sie neue Stücke für ihre Sammlung finden können. Auch die Händler haben wieder volle Lager und freuen sich auf Interessenten. "Natürlich können wir kein so großes Angebot wie eine Briefmarken-Messe bieten", betont Bernhard Scheu vom BSV, dem Gaildorfer Briefmarkensammlerverein. "Wer schon beim Gaildorfer Großtauschtag war, weiß um ein interessantes und vielseitiges Angebot." Dafür wollen die aktiven gaildorfer Sammler auch in diesem Jahr sorgen. Neben Briefmarken, Briefen und Ganzsachen stehen auch Ansichtskarten, Münzen und Telefonkarten im Angebot. Dafür werden Sammler und Händler aus dem ganzen süddeutschen Raum erwartet.

Beratung steht hoch im Kurs: Das Beratungsteam des Landesverbandes Südwestdeutscher Briefmarkensammlervereine und erfahrene Sammler aus dem Verein beraten Interessierte, Anfänger und Fortgeschrittene zu allen Fragen des Briefmarkensammelns. In den vergangenen Jahren wurde dabei schon so mancher "Schatz" in Alben und Nachlässen gefunden. Kataloge stehen zudem zum Tausch zur Verfügung. 

Zusammen mit der Ortsgruppe Gaildorf des NABU setzt sich der Sammlerverein für die Aktion "Vogel des Jahres" und den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald ein. Die Deutsche Post Philatelie ist mit ihrem neuen Event-Team vor Ort und gibt wieder einen Sonderstempel ab, der eine Balzfütterung des Vogel des Jahres zeigt. Mit im Paket hat die Post auch die sonst schwer erhältlichen nassklebenden Sondermarken und auch die neuen Weihnachtsmarken für die Weihnachtspost. Eine Briefmarken-Schau lädt auch zum Betrachten ausgestellter Exponate ein. Dort zeigen Vereinsmitglieder von jung bis älter ihre Schätze. Eine Publikumsbewertung verspricht schöne Gewinne. 

Ein Ausflug nach Gaildorf lohnt sich auch für Familienangehörige: In der gaildorfer Innenstadt ist gleichzeitig Kirbe mit verkaufsoffenem Sonntag.    

Informationen zum Veranstaltung finden sich auch im Internet unter www.bsv-gaildorf.de. Dort finden sich auch aktuelle Hinweise zu den für die Veranstaltung geltenden Corona-Regelungen und zum Hygienekonzept des Vereins.

   
© Motivarbeitsgemeinschaft "Allgemeine Zoologie e.V."