Anlässlich der 29. Internationalen Briefmarken-Messe vom 9. bis 11. Mai 2019 in Essen wurde die 7. Deutsche Meisterschaft der Thematischen Philatelie im Rang 1 ausgetragen. In 8 verschiedenen Kategorien kämpften 31 Aussteller um die begehrten Medaillen. Von unserer ARGE waren drei Aussteller in den beiden Kategorien „Wildtiere und Pflanzen“ sowie „Landwirtschaft und Haustiere“ dabei:

Kurt Gronwald mit seinem Objekt „Ausgestorben – Ausgerottet – Bedroht; Das Schicksal der Unpaarhufer“

Karl-Heinz Dau mit dem Objekt „Haie“ sowie

Wilfried Fuchs mit seinem zweiten Objekt aus dem Bereich der Landwirtschaft „Die Erfolgsgeschichte des Weins – von der Rebe zum Genuss“

Auf dem sehr gelungenen Festabend mit Palmaré im Kuppelsaal vom Stadtgarten Essen-Steele wurden am Freitag, den 10. Mai 2019, die Preise bekanntgegeben und die Medaillen vergeben. Der Autor hatte, anstelle des erkrankten Kurt Gronwald, die Gelegenheit an dieser Veranstaltung teilzunehmen und die Essener Currywurst zu kosten. Nun ja. Ich komme eben aus Berlin; da gibt es die echte Currywurst. Aber ihr Essener Pendant konnte sich auch sehen und schmecken lassen.

Nun aber zu den Ergebnissen: Kurt Gronwald errang mit 91 Punkten die Großgoldmedaille, Karl-Heinz Dau mit 70 Punkten eine Vermeilmedaille und Wilfried Fuchs mit 87 Punkten eine Goldmedaille. Glückwunsch von dieser Stelle an die drei Herren!

Dirk Römer

   
© Motivarbeitsgemeinschaft "Allgemeine Zoologie e.V."