Am 03.06.2020 werden von der Russischen Post folgende Marken herausgegeben:

Auf dem Territorium des heutigen Russland wurden Fossilien einer Vielzahl von theroiden Reptilien aus verschiedenen Epochen der geologischen Erdgeschichte gefunden und charakterisiert.

Die Briefmarken liefern Bilder fossiler Überreste und rekonstruierte Bilder von
Inostrancevia alex
andri  

Inostrancevia (vor etwa 260-254,2 Millionen Jahren) ist der größte Vertreter der ausgestorbenen Raubtherapsiden aus den Horgonopsen. Erstmals beschrieben vom Paläontologen V.P. Amalitsky 1898 Die Überreste von Inostrancevia wurden am Ufer der Norddvina und in der Region Orenburg gefunden.

2020 Fossil1

Pliosaurus rossicus  

Der russische Pliosaurier (vor 150 Millionen Jahren) ist eine ausgestorbene Gruppe von kurzen Plesiosaurier. Ein unvollständiges Skelett wurde 1933 von K.I. Schurawljow entdeckt. Der größte Pliosaurier dieser Art wurde 1945 im Bergwerk der Schiefermine in der Region Saratow ausgegraben.

2020 Fossil2                

dem Wollmammut Mammuthus primigenius  
Wollmammut (vor 300-200.000 Jahren) ist eine ausgestorbene Mammutart aus der Familie der Elefantenfamilie. Die erste wissenschaftliche Beschreibung erfolgte 1799 vom deutschen Wissenschaftler I.F. Blumenbach. Die Überreste des Wollmammuts wurden in Sibirien, Europa und Nordamerika gefunden. 

2020 Fossil3

und dem Riesenhirsch Megaloceros giganteus
Riesenhirsch (vor etwa 12.000 Jahren) ist ein ausgestorbener großer Hirsch der Gattung Megaloceros. Eine Kreatur, die so riesige Geweihe hatte, wurde erstmals 1697 vom irischen Arzt Thomas Molinier beschrieben. Auf dem Gebiet Russlands werden fossile Überreste der Skelette eines großen Hirsches in mittleren und südlichen Breitengraden gefunden - in den Regionen Rjasan und Swerdlowsk, der Krim und der Nordkaukasus.
2020 Fossil4

 

Papier: Kreideoberfläche
Druckverfahren: Offset + sicherheitssystem
Perforation: Kamm 12:12½
Markengröße: 65 mm x 32,5 mm
Auflage: 60000

Die Marken wurden im KB gedruckt:

2020 FossilKB

Es gibt auch ein Presentation Pack mit russichen und englischen Text:

2020 FossilPP RS 2020 FossilPP BS

 

Folgende Sonderstempel gibt es:

Москва/Moscow 101000


2020 Fossil FDI 1

Санкт-Петербург/St. Petersburg 191025

2020 Fossil FDI 2

Оренбург/Orenburg 460000

2020 Fossil FDI 3
Саратов/Saratov 410000

2020 Fossil FDI 4

Ярославль/Yaroslavl 150000


2020 Fossil FDI 5

Севастополь/Sevastopol 299011

  2020 Fossil FDI 6

 

 

Quelle: Rusmarka

 

 

 

Am 23.10.2017 wurden folgende Briefmarken veröffentlicht:

 

Wertstufe 0,60 € Eichhörnchen, Eisvogel Feuersalamander Luchs Wolf

Nationalpark Harz 060 2017 MHinnenseite

Nationalpark Harz 060 2017 MHinnenseite 1

 

Werstufe 1,30€ Auerhahn, Luchs, Rothirsch, Sperlingskautz

Nationalpark Harz 130 2017 MHinnenseite

Nationalpark Harz 130 2017 MHinnenseite 2

 

Ausgabe erfolgte im Markenheftchen Auflage jeweils 1.875 Briefmarkenheftchen á 5 Marken (9.375 Briefmarken)

Nationalpark Harz 2 Heftchen 5 x 60 5 x 130 Deckel

 

Am 19.03.2017 erschien in Österreich ein Markenheft zum Thema Artenvielfalt.

2017 Artenvielfalt

Österreich ist ein Land mit hoher Artenvielfalt bezüglich Fauna und Flora. Das vorliegende Heft ist das erste zu diesem Thema und stellt einige Tiere und Pflanzen des Tief- und Hügellandes vor. Berge und Alpen sowie Feuchtgebiete und Gewässer werden in zwei darauffolgenden Heften präsentiert.

Reh / Capreolus capreolus
Eurasischer Wolf / Canis lupus
Steinmarder / Marte sfoina
Moorfrosch / Rana arvali arvalis
Wiedehopf / Upupa epops

Quelle: Post Österreich

   
© Motivarbeitsgemeinschaft "Allgemeine Zoologie e.V."